Welt-Tag des Buches- Genuß für Leib und Seele!

Ich lebe mit Büchern, seit ich denken kann- selbst als ich des Lesens noch nicht mächtig war haben mich die dicken Schwarten in den Regalen meiner Eltern magisch angezogen, und manchen Band zieren noch heute Buntstiftzeichnungen aus meiner kindlichen Feder.

Gelegentlich heißt es allerdings auch bei den Büchern, den geliebten, aufräumen und sich trennen, auch von dem einen oder anderen Buch. Nur wegwerfen? Unmöglich, völlig ausgeschlossen, nahezu strafbar.

So freue ich mich sehr die Aktion Blogger schenken Lesefreude bei Julia entdeckt zu haben, eine gute Gelegenheit für ein paar Bücher ein neues liebevolles Zuhause zu suchen.

Ausgesucht hab ich für euch:

Bärlauch Salbei Gundermann aus dem Silberbuch-Verlag, geschrieben und fotografiert im Team von Annegret Müller-Bächtle, der Kräuterkundigen; Jürgen Autenrieth, dem „Unkräuter-Koch“; und Rainer Fieselmann, dem Fotografen der schwäbischen Alb.

P1030587

Von Bärlauch im Frühling bis hin zu Schlehen und Hagebutten im Spätherbst stellt das Buch Wildpflanzen vor mit ihren Verwendungsmöglichkeiten- in der Küche und für die Gesundheit.

Damit sich die Seele auch entspannen kann leg ich noch eine Georgette Heyer drauf

Die Liebesschule

P1030588

die sich erstaunlicherweise noch in sehr gutem Zustand befindet- und bei mir dem englischen Original Platz macht.

 

Zur Verlosung am 23. April lasse ich mir was einfallen- und freu mich jetzt schon- ihr hoffentlich auch!

 

15 Gedanken zu “Welt-Tag des Buches- Genuß für Leib und Seele!

  1. Na so etwas, da schaue ich einmal zufällig vorbei und da gibt es gerade etwas zu verlosen. Da bin ich natürlich als Leseratte gleich dabei. Besonders bei dem interessanten Büchern.

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

  2. Eine nette Aktion – ich hätte auch Bücher, die ich beisteuern könnte (darunter auch ein paar Georgette Heyers, die ich durch die Originalversion ersetzt habe🙂 Von den USA aus ist die Teilnahme aber wohl etwas umständlich…
    Apropos Teilnahme: Ich würde dich und deinen Blog gern für die Facebook Foodblogger-Challenge nominieren. Es ist ganz einfach – du musst dafür nur an 5 Tagen jeweils einen Link und Foto von 3 Rezepten aus deinem Archiv unter dem Hashtag #foodbloggerchallenge posten, und kannst dabei einen anderen Blogger nominieren.
    Ich finde, es ist eine gute Möglichkeit, auf den Blog und ältere Posts aufmerksam zu machen. Heute ist mein 2. Tag.
    LG
    Karin

    Gefällt mir

  3. Ich muss mich mal dringend anmelden, das will ich jetzt bestimmt schon 2 Wochen machen… Nun ja, bis zum 20. habe ich noch Zeit und dieses Jahr bin ich auf jeden Fall auch dabei! Mir geht es da nämlich genau wie dir: Wegwerfen geht bei Büchern GAR nicht, aber trotzdem passt es halt nicht mit allen Büchern…
    Liebe Grüße, Becky

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s