Basics: Gemüsebrühe-Paste/ Veggie broth paste

In meinen Rezepten fand sie schon öfter Verwendung, die hausgemachte Gemüsebrühe-Paste, jetzt ist es endlich an der Zeit sie einmal ausführlich in der Herstellung vorzustellen. Die Zusammensetzung ist eher reduziert, es gibt auch Varianten mit Pilzen und Sojasauce-(wie hier zum Beispiel); die geben sicher mehr „Umami“ her- ich mit meiner Intoleranz bleibe bei der histamin-armen Variante und bin mit ihr sehr zufrieden. Egal ob Bratensauce, Bolognese, Kartoffelsalat, alle freuen sich über die bunten Sprengsel; klar dass sie ihren Charme auch bei jeglicher Art von Suppen ausspielt. Und selbst zum Würzen von Hackbraten oder Bällchen gibt sie sich her- also ein echter Allrounder und aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.

You may have seen it here and there in my recipes, my  home-made „veggie broth paste“ ; now it’s time to present the production of my special variety. Not so many ingredients, there are varieties using mushrooms and soy sauce (look here), thus augmenting the „umami“- for my intolerant system I am very content with my variety low on histamin. Gravy for pot roast, sauce bolognese, potato salad, all are happy about those colourful bits and pieces; also it plays it’s charme in every kind of soup and even spicing up meat balls and meat loaves. A true allrounder I cannot imagine my kitchen without this anymore.

Bevor der Fleischwolf in meine Küche Einzug hielt hab ich die Gemüse mit dem Zauberstab püriert- der Fleischwolf liefert allerdings das deutlich bessere Ergebnis. Wichtig ist nur, die Gemüse zu mischen, also zu den eher trockenen Wurzeln immer gleich Stücke von Lauch und Petersilie dazuschieben.

Before the meat grinder I used the immersion blender-the meat grinder leaves much the much better results, I say. Important is only to mix the vegetables, between the more „dry“ roots“ always stick some leeks and parsley.

Aber der Reihe nach:

Das Gemüse wird geputzt, in Stücke geschnitten, eine Waage samt Schüssel bereitgestellt und der Fleischwolf aufgebaut. Nun wird das Gemüse gewolft- auf der feinen Scheibe- und in die Schüssel verfrachtet. Je 200g Gemüse gebe ich 50g grobes Meersalz zu, mische am Schluß alles gründlich durch, fülle in sauber gespülte Gläser ab, bewundere mein Werk und stelle die Gläschen dann in den Kühlschrank- wo sie sich problemlos mehrere Monate halten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

But let’s start at the beginning:

The vegetables get cleaned and cut in pieces, a scale including a bowl is ready and the meat grinder gets assembled. Now the vegetables get grinded using the fine disc, and put into the bowl. For 200g of vegetables I add 50g of salt, mixing well with a spoon, fill into clean glass containers, admire my work and put it into the fridge were it keeps well fore several months.

Hard Facts

200g Möhren / carrots

200g Selleriewurzel/ root celeriac

200g Petersilienwurzel/ parsley root

200g Lauch/ leek

alles geputzt gewogen! all weighed cleaned!

1 Bund glatte Petersilie (ca 50g) / bunch of flat-leaf-parsley (50g)

200g grobes Meersalz/ coarse sea salt

 

Sonntagsmusik/ sunday’s music

 

31 Gedanken zu “Basics: Gemüsebrühe-Paste/ Veggie broth paste

  1. Tolle Idee. Wird demnächst ausprobiert. Bin nur kein Freund von elektrisch betriebenen Fleischwölfen, deren Motor sich immer als zu schwach erwiesen haben. Stelle es mir aber auch mit meiner guten alten Handbetriebenen etwas Anstrengend vor. Werde daher die Zylis Trommelreibe mit kleinsten Einsatz versuchen und dann noch mit dem Stabmixer bearbeiten. Petersilie für die Suppe mache ich ohnehin meistens mit dem Stabmixer. Da mische ich immer noch etwas Öl dazu, damit sie mir nicht gleich wieder entgegenspritzt. Das funktioniert sehr gut. Danke für Deinen Tipp.

    Gefällt mir

  2. Das sind die Momente, in denen ich Leute mit Thermomix oder Fleischwolf sehr beneide! Es stimmt total, was du schreibst: Die Sache mit dem Pürierstab klappt nicht ganz so gut.

    Gefällt mir

    1. oh jeh, ein Fleischwolf im Himmel ist aber bedauerlich. Selbergemacht- sind die Gemüse je nach Geschmack variabel, ein Riesen-Vorteil gegenüber gekaufter Brüh- Produkte. Ich finde diese Mischung am Passendsten für meine Zwecke- was nimmst du denn alternativ zum Beispiel?

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s