BBD 65- Crisp!

Eva, die Kochpoetin die  wünscht sich Knäckebrot zum BBD 65 , dem monatlichen Brotbackevent in Zorras   Obhut, ein Thema zu dem ich auch lange gesucht habe bis ich ein für mich passendes Rezept gefunden hatte, hier nachzulesen. Nun mußte also was Neues her- nach kurzen Beratungen mit Eva hab ich ein Rezept vorgekramt das schon lange auf der „Willichmalprobieren“ – Liste steht- knusprige Olivenölstangen.

For BBD 65, the monthly challenge for bread bakers under zorras watchful eyes, Eva the cook poetress chose crisp bread- something I like very much and so have already searched and found something fitting my needs and desires, as you can see here.. So something new had to be found, after a quick consultation with Eva I dug out a recipe that lingered a while on the list of „things I want to try sometime“ – crisp olive oil flatbreads.

Nicht schwierig, ziemlich aufgeblasen- und absolut köstlich, füllen die knusprig-luftigen Fladen die Lücke zwischen Brot und Snack perfekt.

Very puffed up, not difficult, absolutely deliciously they fill the gap between snack and bread to perfection.

Am Vorabend rühre ich den Vorteig zusammen, der bleibt in der Küche über Nacht stehen.

Am nächsten Morgen gebe ich Mehl, Wasser und Hefe dazu und rühre 2-3 min auf „klein“ bis sich der Teig einigermaßen von der Schüssel löst, dann gebe ich das Salz zu und lasse nochmal rühren, 5 min auf Stufe 2. Daran schließt sich eine Geh-Zeit von ungefähr 90-120 min an- bis sich das Volumen ungefähr verdoppelt hat.

The evening before I stir together the starter dough and let it sit in the kitchen overnight.

Come morning I put flour, water and yeast on top and let the machine knead on low for about 2-3 min until the dough starts to come clean of the bowl. The I add the salt and let knead 5 more minutes on speed 2, and after that the dough may sit in the kitchen for 90-120 min until it has doubled its volume.

Der zufriedenstellend aufgegangene Teig in 16 Teile geteilt, diese werden auf der bemehlten Fläche dünn ausgerollt, auf Backpapier gesetzt und mit Olivenöl bestrichen.

Der Ofen heizt auf 250° vor.

Nun kommen die Stangen in den Ofen- immer eine Ladung aufs Backblech, nach 3 min die gehackten Kräuter drüberstreuen und nochmals 2-3 min fertigbacken- hier ist Sichtkontrolle sinnvoll um den richtigen Grad von Farbe zu erwischen.

The sufficiently risen dough I part into 16 parts, those get rolled out thinly on the floured counter, then put on baking paper and brushed with olive oil.

The oven heats up to 250°C.

Now the flatbreads go into the oven.mplace the baking parchment on a baking sheet and bake one at a time, after 3 min sprinkle with the chopped herbs and finish baking for 2-3 more minutes. I recommend to watch closely so you catch them at the exact right shade.

Und jetzt, am Besten eine Flasche Sekt köpfen, ein paar Oliven auf den Tisch, ein paar Freunde um den Tisch und genießen!

And now, best would be to open a nice sparkly bottle, put some olives on the table and some friends around it- and enjoy!

Hard Facts:

Vorteig/ Starter dough

50g Mehl 550 / flour type 550 (all-purpose)

100g Wasser/ water

5g Frischhefe/ baker’s yeast

endgültiger Teig/ final dough

200g Mehl Typ 550 / flour type 550 (all-purpose)

70g Wasser/Water

5g Frischhefe/ baker’s yeast

4g Salz/ salt

ca 100 ml  Olivenöl/  olive oil

gehackter Rosmarin oder Thymian / chopped rosemary or thyme

29 Gedanken zu “BBD 65- Crisp!

  1. Dein Knäckebrot sieht super aus. Muss ich unbedingt ausprobieren. Schade, dass ich Umständehalber bei diesem BBD nicht mitmachen konnte, denn für Käcke hätte ich auch einige Ideen gehabt. Das nächste Monat wieder…

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Karin, eben gestestet- ein paar Tage halten die schon ihre Knackigkeit.
      Und witzig, jetzt wurde ich gleich zweimal ausgewählt- ich schaue was ich tun kann! Ein paar Tage Zeit brauch ich auf alle Fälle.

      Gefällt mir

  2. oh jaaaaaa „krachen“ muss es ….. beim Abbeißen!
    DAS sieht so toll aus!
    Mein Sohn futtert ja alles nur:
    1. wenn es kracht, knuspert und krümelt …..
    und
    2. trocken …. ohne alles … nüschts drauf!!! GAR nüschts …. pur!
    Das Rezept nehme ich mir gerne mit.

    Liebe Grüße … Katja

    Gefällt mir

  3. Meine Liebe, der Vorteig geht schon… Morgen Abend – wenn die ersten Takte zu „Mainz bleibt Mainz“ erklingen – werden diese Knusperblättchen zusammen mit vielen anderen leckeren Kleinigkeiten serviert. Helau aus dem Herzen Italiens senden Elvira und Don A.

    Gefällt mir

      1. Lecker waren sie, diese Teigfladen, und werden sicher häufiger auf den Tisch kommen! Danke für das Rezept und saluti von Elvira

        Gefällt mir

  4. Die sind ja großartig! Trifft auch genau meinen Geschmack, fast wie ein extra dünnes Pizzabrot, das liebe ich nämlich auch😉

    Steht schon auf der ToDo-Liste, wenn mein Knäckbrot leer geknabbert ist, kommen direkt die Fladen dran😀

    Gefällt mir

  5. Wow, was für riesige Luftblasen voller Knusper! Die backe ich definitiv schneller nach, als du.😉 Vielleicht streue ich noch ein wenig Käse drüber vor dem Backen, mal sehen. Super Rezept!
    Liebe Grüße,
    Eva

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s