Licht im Dunkeln/ Light in the Darkness

Heute morgen beim Aufwachen umgab mich eine ganz eigenartige Stimmung- es war stockdunkel wie ich es hier, mitten in der Stadt, nicht kenne. Hatte sich mein Rolladen entschlossen dicht zu machen, oder was war passiert? Wie spät konnte es überhaupt sein? Nachdem Flugzeugrauschen wahrzunehmen war mußte es mindestens 6 Uhr morgens sein, nachts ist der Flughafen nämlich geschlossen. Als ich mich entschloß den Laden hochzuziehen stellte ich fest-  die komplette Straßenbeleuchtung war ausgefallen! Sehr eigentümliche Stimmung da draußen, als ob mit dem fehlenden Licht auch die Geräusche abgedämpft wären. Gedanken tauchten auf, gelesen hat man davon- Verdunklung während der großen Kriege, und überhaupt – wie lange gibt es schon Straßenlaternen?

I woke up this morning to a very peculiar feel- I was surrounded by total darkness like I did never experience here in the midst of town. Had my shutters decided to become real closed, or what happened? What time could it be, anyway? Listening a while I registered sounds of flying aeroplanes, so it had to be at least 6 a.m. as the airport is closed at nights. Opening the shutters I realized – all the streetlights were off! Very strange atmosphere, it seemed with the lights off even the noise was down too. Thoughts surfaced, of things read in books or told in stories- of blackout orders during the great wars, and after all- since when do we have street lightning anyway?

Angeblich schon im antiken Antiochia vor bald 2000 Jahren- danach senkte sich viele Jahrhunderte dunkle Nacht über die Städte. Die erste Straßenbeleuchtung neuerer Zeit gab es in Paris 1667, Wien folgte 20 Jahre später mit 17 (!) Talglichtern in der Dorotheengasse. 1882 war dann Nürnberg Vorreiter in Sachen elektrischer Straßenbeleuchtung in Deutschland. Wobei man auch heute noch in etlichen deutschen Großstädten wie Düsseldorf oder Berlin Gaslaternen findet die für beleuchtete Straßen sorgen.

Supposedly in the antic town of Antiochia some twothousand years ago, but after that city dwellers were left in dark nights fo many centuries. First modern street lightning was found in Paris since 1667, Vienna followed 20 years later with 17 (!)  tallow lights in Dorotheengasse. Then in 1882 Nuremberg was the first town in Germany to have electric streetlights. And still in some big towns like Düsseldorf and Berlin there are gas lamps found providing light in the city by night.

Inzwischen ist die Sonne aufgegangen und scheint wie es sich sonntags gehört – ich bin gespannt was der heutige Abend bringt, beleuchtungstechnisch.

Meanwhile the sun is shining as appropriate  for a sunday- and I wonder what will happen in the evening, regarding light?

Und nun zum eigentlichen Sonntagsvergnügen- Musik, oder was dachtet ihr?

Now the real sunday pleasure follows- music, of course- or what were you thinking of?

Heute haben nämlich gleich drei Sängerinnen Geburtstag, für mich Grund wieder mal tief in Schätzen zu graben…

Today three female singers could be celebrating their birthday- at least we can remember them and reason enough to dive into old treasures….

Wer kennt noch Lilian Harvey? Vor 108 Jahren als Lilian Helen Muriel Pape in London geboren, hatte sie ihre Glanzzeit im deutschen Film der 30er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Erinnerungen an Fernsehnachmittage mit meiner geliebten Oma werden wach… Tänzerin, Sängerin, Schauspielerin- würde sie in der heutigen Musical-Szene bestimmt eine ebenso gute Figur machen.

Who remembers Lilian Harvey? Today 108 years ago she was born Lilian Helen Muriel Pape in London and had her heyday in the movies of the 1930- singer, dancer and actress that she was she would have made her way on todays musical stages as well. I remember watching those old movies with my beloved grannie…

Zeitsprung in die 60er, zu Hippies, Sex, Drugs & Rock’nRoll – Janis Joplin , Queen des Blues-Rock, würde heute 71 Jahre alt werden. Unvorstellbar, oder?

Time leap into the 1960, Hippies, sex, drugs &rock’n roll was were she would be found- Janis Joplin, the queen of blues-rock, she would be 71 today. Can you imagine?

Die letzte- und jüngste der heutigen Damenriege kann ihren 68. Geburtstag tatsächlich feiern- sie ist  eine der erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt die zudem ihre Stücke überwiegend selber schreibt. Und das so gut dass sich auch andere Interpreten gerne daran versuchen, das wohl bekannteste Beispiel

The last of the three is the youngest and will surely be celebrating her 68th birthday today. She is one of the most succesful singers of all times who writes most of her songs by herself. And that she does so well that others borrow from her, the song above maybe the most popular of all her written songs.

Und hier kommt sie selbst zu Wort- Dolly Parton mit einem ihrer bekanntesten Stücke.

Here she sings one of her classics herself- Happy Birthday, Dolly Parton!

Ich wünsch euch einen schönen hellen Sonntag!

I wish you a nice – and bright- sunday!

3 Gedanken zu “Licht im Dunkeln/ Light in the Darkness

  1. Danke für diese schöne Auswahl! Jedes Musikstück hat so etwas hat so etwas für sich. Lichter – ja seltsam wie rasch wir uns an so etwas gewöhnt haben. Bei mir ist es nicht allzulange her, dass „keine Lichter“ für mich ganz normal waren. Auf dem Land gingen wir sorgsamer mit der Beleuchtung um. Aussenbeleuchtung war da ein Fremdwort. Und erstaunlicher Weise, wenn sich das Auge an die Dunkelheit gewöhnt hat, erschien es mir immer, als ob alles selbstleuchtend war. Dunkelheit kann auch ein Gefühl der Geborgenheit hervorrufen. Und was gibt es schöneres als an heißen Sommertagen unter freiem Himmel zu schlafen und die Sterne zu beobachten. Jetzt geht es mir aber auch schon so wie Dir. Sind die Lichter auf dem Hof aus, dann laufen wir rasch sie wieder anzumachen…

    Gefällt mir

    1. Danke, liebe Anna- mir hat das Aussuchen der Musik Spaß gemacht und ich fand vor Allem Dolly Parton interessant, die ja hier nicht unbedingt den besten Ruf hat.
      Als ich noch auf dem Dorf wohnte gingen immer nachts die Lichter aus, von 1 bis 4 uhr nachts war die Straßenbeleuchtung aus. Da hatte ich gleich einen Anhaltspunkt bei nächtlichem Aufwachen das ja bei mir schon öfter mal vorkommt. Aber insgesamt- ich mags hell und bin diejenige die das Licht anmacht.
      Eine schöne Woche wünsch ich dir!

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s