Cevizli Acma – Walnußbrötchen zum Tee/ tea time walnut rolls

Der Bread Baking Day feiert Geburtstag, und zorra, die wunderbare, die ihn vor 6 Jahren ins Leben gerufen hat, wünscht sich zur Party Brot mit „Streiche“ – also ein Hefe- oder Sauerteig-Gebäck dass irgendwann im Laufe seiner Vollendung mit irgendwas eingestrichen wird. Ich nutze die Gelegenheit und stöbere in verschiedenen Büchern- nachdem ich in zwei Büchern schon auf etliche Ideen gestoßen bin, lasse ich das Bücherregal nun in Ruhe- und entscheide mich für etwas türkisches, in diesem Buch steckt noch jedemenge Inspiration!

Bread-baking day celebrates its birthday, and wonderful zorra who created that event 6 years ago would like to bake us  bread with a glaze for the party- a yeast- or sourdough-based baked goody that at one step in the process gets glazed somehow. Nice occasion to browse through some books, after two of them I have already collected more than enough ideas, leave the book-shelves alone and decide on something turkish, that book holds a lot of inspiration for me!

P1010130

Wie schon hier und da erwähnt ändere ich zur Zeit meine Essgewohnheiten, mit dem Ziel mehr Eiweiß und weniger Kohlehydrate;  ins Bewußtsein geholt während des Seminars auf der schönen sonnigen Insel Fuerteventura. Eiweiß braucht der Organismus ais Baustoff und für vielerlei Stoffwechselvorgänge, Kohlehydrate liefern Energie. Und von letzterer brauchen wir im Alltag eher weniger- außer wir sind Kraftsportler mit täglich mehreren Stunden Trainingseinheiten, oder Schwerarbeiter. Ich hab zumindest den Vorteil eines „bewegten“ Berufs, an einem durchschnittlichen Arbeitstag komme ich auf 7000-10 000 Schritte, alles in Allem. Zum Glück! Denn die vielen Brote, Kuchen, Nudeln undsoweiter schmecken einfach zu gut!

As already mentioned here and there I’m changing my eating habits, more of proteins and less of carbohydrates; blame the seminary week on that beautiful island in the sun, Fuerteventura. Proteins are vital for a lot bodily functions, carbohydrates provide energy. So, how much energy do we need, if we are not a strength athlete with daily training hours, or a heavy construction worker? I’m lucky that my profession keeps me moving, around 7000-10 000 steps on an average day- as those breads, cakes, pasta and so on taste so good, I could never go without!

Was das Alles mit den Walnußbrötchen zu tun hat? Eiweiß in Form von Yoghurt, Milch, Ei und Walnüssen ist in wohlschmeckendster Form bereits in dem Brötchen drin, dann noch schön Quark und einen Klecks Honig oder Marmelade drauf- ein wunderbares Frühstück. Zum Tee. Oder Kaffee, wenn ihr den lieber mögt.

So, where is the connection to those walnut rolls? Well, they are full of tasty proteins from yoghurt, milk, egg and walnuts,  put some soft white cheese and a dollop of honey or jam on top and you have a very nice breakfast. With tea. Or coffee, if you like that better.

P1010133

Diesmal halte ich mich ziemlich ans Rezept und löse die Hefe und den Zucker in dem lauwarmen Wasser auf, das bleibt so lange stehen bis Bläschen aufsteigen- eine knappe halbe Stunde etwa.

This time I stay mostly true to the recipe and start with dissolving yeast and sugar in luke-warm water, this rests until small bubbles start to rise- about half an hour.

Dann kommen alle restlichen Zutaten dazu- erstmal wenig Milch- und die Maschine knetet das Ganze zu einem weichen Teig. Da er mir zu weich war, hab ich noch ungefähr 3 Esslöffel Hartweizengrieß dazu gegeben. Gehzeit ist ungefähr 90 min- der Teig sollte sein Volumen verdoppelt haben.

Then the machine kneads the dough out of all ingredients- be careful with the milk! The dough was so soft that I added 3 tablespoons of wheat durum semolina. Let it rise until doubled in volume- around 90 min.

Dann wird der Teig in 14 ungefähr gleiche Portionen geteilt, diese werden auf der bemehlten Arbeitsfläche mehr oder weniger rund ausgerollt, mit flüssiger Butter bestrichen, und mit Walnüssen bestreut.

P1010122

Then I part the dough into 14 equal-sized pieces, on the floured surface rolled into (more or less) circles, brushed (no, glazed!) with melted butter and sprinkled with walnuts.

Jeder Kreis wird aufgerollt

P1010123

each circle gets rolled into a log

in sich verdreht

P1010124

twisted around itself

zur Schnecke aufgerollt und in die gefettete Backform gesetzt. jenachdem wie groß ihr diese wählt mit mehr oder weniger Abstand….

P1010126

scrolled into buns and placed in the prepared baking pan- with more or less space in between, depending on the size of your pan.

Eingestrichen! mit der Eigelb-Milch-Mischung

P1010128

brushed (no, glazed!) with the egg-milk-brush

kommt das Ganze in den auf 180° vorgeheizten Ofen, für ungefähr eine halbe Stunde.

the whole thing goes into the oven (preheated to 180°C) for about half an hour.

Bis zum Frühstück am nächsten Morgen schon deutlich dezimiert….

P1010135

Hard facts

Teig/ dough

120 ml Wasser

1 Tl Zucker

10g Hefe

500g Mehl typ 550

120 ml Öl

120g Yoghurt

50-100 ml Milch

1 Ei, 1 Eiweiß

1 Tl Salz

Füllung/ filling

115 g geschmolzene Butter

115 g fein gehackte Walnüsse

Streiche/ glaze

1 Eigelb, 1 El Milch

Und die Sonne lächelt dazu

P1010132

even the sun smiles…..

.

16 Gedanken zu “Cevizli Acma – Walnußbrötchen zum Tee/ tea time walnut rolls

  1. Ein sehr attraktiv aussehendes Gebäck, und ich mag sowohl die türkische Küche (leider ist sie hier in den USA nicht vertreten), als auch Nüsse.
    Als ich hierher zog, war Atkins der grosse Hit, mit seiner Verteufelung der „Carbs“ und seinem Motto: Iss soviel Fleisch und Fett wie du willst“. Nachdem er an den Folgen seiner Arteriosklerose gestorben ist, kräht natürlich kein Hahn mehr danach. Jetzt ist es die Paleo-Diät in, mit der der angeblich so gesunde Höhlenmensch sein stattliches Alter von 18/19 Jahren erreichte.

    Gefällt mir

    1. na, ich denke an diesen Brötchen verstopfen keine Arterien…. und sie schaffen es das 11Uhr-Loch garnicht erst entstehen zu lassen. Die Zutaten für türkische Küche sind aber schon erhältlich, oder? Mein Buch – The Turkish Cookbook von Nur Ilkin und Sheila Kaufman- kommt aus den USA- sehr empfehlenswert.

      Gefällt mir

  2. Sieht super lecker aus! Und etwas was ich schon immer gerne gegessen habe. Das mit der neuen Mode, die verstärkte Eiweisskost habe ich bis jetzt noch nicht ganz begriffen. Soviel ich weiß, erzeugt ein Übermass an tierischem Eiweiss Harnsäure, die sich in Gelenke ablagert und dann zu Rheuma und Gicht führt. Die Logik in Bezug auf Gewicht gefällt mir zwar und so habe ich das natürlich auch einmal ausprobiert, aber ich werde davon nicht satt. Bei Kurzzeit-Diäten verzichte ich daher auf beides. Nach meiner erfolgreichen Frühlingsdiät, kann ich mir daher getrost so ein Stück leckeren Kuchen von Dir zum Tee gönnen.

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

    1. Schön, dass dir die Teilchen gefallen, ein richtiges Power-Brötchen ist das. Und zu den KH’s und Proteinen gibt es sicher noch das Eine oder Andre hier zu lesen- ich stelle fest dass ich mit den ja nicht gravierend, sondern nur leicht veränderten Frühstücksgewohnheiten das berühmte 11-Uhr-Loch vermeiden kann, für mich ein überzeugendes Argument.
      Liebe Grüße zurück (Stärke recherchiere ich noch!)
      Ninive

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s