Summertime re- , dis- un- covered

Noch ein wenig Beschäftigung mit Cover-Versionen- zwar kann man sich bei diesem Stück drum streiten ob das wirklich Cover-Versionen sind, oder nicht vielmehr verschiedene Interpretationen einer aufgeschriebenen Musik. Da wir aber alle endgültig genug haben und uns nach Sommer, Sonne, Wärme und all den damit verbundenen Gefühlen und Möglichkeiten sehnen-

Still more cover-versions to discover- even if with this song it would be difficult to name an original version. But as we all are longing for sun, warmth, summer, and all the emotions and possibilities connected-

Mahalia Jackson- ich kann mich gut erinnern wie meine Mutter diese Sängerin gemocht und bewundert hat- vielleicht sollte ich mir eine Platte zulegen?

I remember very well how my mother adored and liked this singer- maybe I should buy a record…

Scheint, Frauen mögen den Sommer mehr – Norah Jones, sehr virtuos am Klavier und mit Stimme

Seems summertime is more a female thing…. Norah Jones on piano and voice, with virtuosity

Das ultimative Duo des Jazz darf natürlich nicht fehlen

The ultimate duo of jazz have to be here, of course

Ebenso virtuos an der Hammond Orgel- mit Anleihen bei J.S. Bach (der übrigens heute Geburtstag hat) und dem unvergleichlichen Ray Charles

With equal viruosity and leaning towards J.S. Bach (whose birthday would be today) and Ray Charles, a nonesuch of styles

und meine Lieblings- Version, dass sie eine grandiose Sängerin war hört man hier gut

And my favourite version- what a great singer she was, here we can hear it clearly.

Und jetzt braucht er nur noch kommen, der Sommer – bitte!

And now, it’s really time he would come to us, the summer – please!

Ah, wer mag- der Text zum Nachlesen

For those interested- the lyrics

Summertime and the livin‘ is easy

fish are jumpin‘ and the cotton is high

your daddy’s rich and your ma is good-looking

so hush little baby don’t you cry

one of these mornings you’re gonna rise up singing

then you’ll spread your wings and will take to the sky

but ‚till that morning there’s a-nothing can harm you

with daddy and mammy standing by.

Summertime and the livin‘ is easy

fish are jumpin‘ and the cotton is high

your daddy’s rich and your ma is good-looking

so hush little baby don’t you cry.

 

 

16 Gedanken zu “Summertime re- , dis- un- covered

  1. Danke Ninive,
    für den Tipp mit dem Plugin für den Firefox.
    Was aber natürlich wenig hilft, wenn man gerne ein Video in
    einen Artikel einbetten möchte. Ich weiß, dass Du da eifrig bist, aber das Plugin würde natürlich mir selbst helfen.

    Mit leckerem Gruß, Peter

    Gefällt mir

    1. schön, dich hier zu lesen, liebe Corinna; – Norah Jones interpretiert sehr schön, dadurch dass sie ihre eigene Begleitung spielt kriegt das eine besondere harmonische Qualität und das hört man.
      Schönen Sonntag!

      Gefällt mir

  2. Was immer Du in Kürze auf dem Blog siehst (jetzt wo ich bei Zorra glesen habe, dass Du gerne bei mir mitliest – danke – weiß ich das), das wurde dann mit Janis Joplin gekocht. Du triffts damit wieder ganz meinen Musikgeschmack.

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

    1. hier guckt ja sogar minutenweise die Sonne ein wenig raus….
      ja, Janis Joplin- so richtig entdeckt hab ich die erst in der letzten Zeit – und wenn ich versuche mit meinen Gesangskünsten da mitzuhalten stoße ich sehr schnell an meine Grenzen.

      Gefällt mir

  3. Liebe Ninive,

    heute ergänze ich mal nicht die Liedliste, denn Du hast bereits die hervorragendsten Versionen herausgesucht, aber ich erfreue Dich mal mit der deutschen Übersetzung, natürlich mit einem Augenzwinkern😉

    Sommerzeit
    Und das Leben ist einfach
    Fische springen
    Und die Baumwolle steht hoch

    Oh, dein Papa ist reich
    Und deine Mama sieht gut aus
    Also, psst kleines Baby
    Weine nicht

    An einem dieser Morgen
    Wirst du singend aufsteigen
    Dann wirst du deine Flügel ausstrecken
    Und zum Himmel hinauffliegen

    Aber bis zu diesem Morgen
    Gibt es nichts, dass dir schaden kann
    Wenn Papa und Mama
    Dir Beistehen

    Sommerzeit
    Und das Leben ist einfach
    Fische springen
    Und die Baumwolle steht hoch

    Oh, dein Papa ist reich
    Und deine Mama sieht gut aus
    Also, psst kleines Baby
    Weine nicht

    ES

    P.S. Weine auch Du nicht – nicht über den Schnee – , sondern stell Dir vor, es wären Kristalle, die auf Dich hinabschweben, um Dich zu bereichern.
    Und wenn die Kristalle Dich ummantelt haben, wird danach die Sonne Dich erstrahlen lassen

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s