Lady Luck

In dem schon mindestens einmal  erwähnten Buch Eat Pray Love hab ich die kleine Geschichte, man sagt es wäre in Italien passiert,  gefunden, von dem armen Mann der täglich in seine Kirche geht um dort vor dem Bildnis eines Heiligen zu bitten – Bitte bitte sei gnädig und lass mich die Lotterie gewinnen! Dieses Lamento zieht sich über Monate hin- bis schließlich der Heilige sich entnervt aus seinem Bildnis vorbeugt und ermattet erwidert- Mein Sohn, bitte, bitte, bitte – kauf dir ein Los!

Wie haltet ihr das, mit Gewinnspielen? Gewinnen kann man nur wenn man mitmacht- das ist nicht nur bei Gewinnspielen so, auch sonst im Leben ist manches Glück an eine gewisse Eigeninitiative gekoppelt.

Für das Glück auf der Bühne zu stehen und mit Applaus verwöhnt zu werden sollte man vorher schon ein wenig geübt haben.

Für das Glück eine gelungene wohlschmeckende Mahlzeit zu genießen heißt es diese zubereiten- oder ausgehen, dahin wo mir dies geboten wird.

Na, und damit einem das Los-Glück lacht, muß man irgendwo irgendwie mitgemacht haben.

Mir hat das Glück gelacht, im letzten Jahr, mehrmals- zuletzt beim kulinarischen Adventskalender den die fabelhafte zorra organisiert hatte, dort hatte ich das Glück Waffelformen für den Backofen, von Betty Bossi, zu gewinnen, und dadurch wiederum heute das Glück Backofen-Waffeln, Brownie-Style, nach Betty Bossi zu genießen.

Waffelform aufs Blech
Waffelform aufs Blech

In the book eat pray love, already mentioned here, I found the nice little story of a poor man who goes to church each day and prays before the image of a great saint – please please let me win the lottery! This lament goes on for months, until one day the saint leans out of his picture and says- please, please, would you please buy a ticket? This whole story is said to have taken place in Italy.

So, how do you deal with sweepstakes and lotteries? In order to win, you have to participate- and ever so often in life some gains are connected to some kind of action beforehand.

If you want to be on the stage and get some applause, preferably you should have practised your act well.

If you want to enjoy a nice meal to your taste, either you do some kitchen work- or you go out and find some nice location.

And, if you want to get lucky in a sweepstakes, well…. participate.

As I did, in the culinary adventcalendar organized by famous zorra and luck smiled at me- I won! Some nice baking moulds for baking wafers in the oven, by Betty Bossi, and so today I had the luck to enjoy some oven-baked wafers, brownie-style, a la Betty Bossi.

Waffel-Spaß
Waffel-Spaß

Ich hab das Rezept aus dem beiligenden Heftchen verwendet, in der Annahme das paßt genau auf die zwei gelieferten Formen- dem war natürlich nicht so, es gab noch genug Teig für eine dritte Form. Schnell gemacht, die Waffeln lösen sich mit Hilfe des mitgelieferten Spachtels gut aus der Form, diese geht super sauberzumachen, und schmecken tuts auch noch. Also, eine gute Alternative zum üblichen Eisen weil einfach viel weniger Aufwand. So wird es nun öfter mal Waffeln geben im Hause ninive, es liegt schon eine Bestellung vor für die Schinken-Käse-Variante.

schlecht gezielt, beim Einfüllen
schlecht gezielt, beim Einfüllen

I followed the recipe from the included booklet supposing that this would be exactly right for the two moulds, and had enough to fill three moulds, of course. No problem, I could fill the mould again without cleaning in between, the wafers came out of the mould easily, with the aid of the included spatula, the moulds are easyly cleaned, the wafers tasted nicely. And so I think there will be wafers on the menu more often, I already received an order for the cheese-and-ham-variety.

Auslösen aus der Form
Auslösen aus der Form

Hard facts:

180g Mehl / flour

25g Kakao-Pulver/ cocoa powdered

80g Zucker/ sugar

1/2 El Backpulver/ 1/2 tbsp baking powder

1/4 Tl Salz/ 1/4 tsp salt

1 Tl echter Vanillezucker 10%/ 1 tsp real vanilla sugar 10% vanilla

1/4 Tl Lebkuchengewürz/ 1/4 tsp gingerbread spice

3 Eier/ eggs

2El Pflanzenöl/ 2 tbsp vegetable oil

250ml Milch/ milk

100g leicht angeröstete grob gehackte Walnüsse/ lightly roasted coarsely chopped walnuts

alles einfach in einer Schüssel gemischt,  auf die Formen verteilt und 15 min bei 220° im vorgeheizten Ofen gebacken.

Everything just stirred together in a bowl, spread into the moulds, baked in the pre-heated oven at 220°C  for about 15 min.

15 Gedanken zu “Lady Luck

  1. Nehmen wir mal an ich wäre ein Italiener, dann könntest du mich vielleicht in der Kirche finden und um Lottoglück bitten….mitgespielt habe ich allerdings noch nie 😉

    Ein absolut altes Waffeleisen steht aber bei mir im Keller und wird immer mal wieder benutzt.
    Schokoladige Waffeln mit Walnüssen, da finde ich dann meine kleines Glück ohne Lottoschein 🙂

    Gefällt mir

  2. Gratuliere zum Gewinn! Ich gehöre trotz Mitmachen eher zur Nicht-Gewinner-Fraktion; aber lustig sind solche Aktionen trotzdem🙂
    Ist dieses Blech eine echte Alternative zu einem Waffeleisen? Ich habe eines für belgische Waffelnn und bin immer etwas am kämpfen mit dem Ding.

    Gefällt mir

    1. also- ich habs als sehr praktisch empfunden, gegenüber dem Eisen- ich hab eins für herzförmige Waffeln, da muß man ständig dabeibleiben, und auch die Reinigungsprozedur beim Eisen ist viel aufwendiger. Ich find schon dass eine Alternative ist und werds einfach noch öfter testen. Das war ja ein Rezept wie ichs im Eisen noch nie gemacht hab und wohl auch nicht machen werden, da hätte ich Bedenken wegen der stückigen Walnüsse.

      Gefällt mir

  3. Gratuliere! Zorra hat ja immer unglaubliche Gewinne zu verlosen.

    Diese Waffelbleche hatten sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Toll, dass ich jetzt sehen kann wie sie funktionieren. Das habe ich mir eigentlich anders vorgestellt. Ich dachte, dass da zwei Bleche ineinander gestellt werden. Oder dass erst die Bleche im Rohr erhitzt werden, dann mit dem Teig gefüllt und 2 Bleche zusammengeklappt werden. Dann noch ein wenig gebacken. Also dass die Waffeln dann auch so aussehen wie die von den Waffeleisen.

    Sind diese Bleche anders als normale Bleche? Erhitzen sie sich stärker? Ist das Ergebnis so knusprig wie vom Waffeleisen?

    Liebe Grüße
    Anna

    Gefällt mir

    1. Hallo Anna- die teile sind aus Silikon, was die Handhabung sehr einfach macht. ien Waffel ganz frisch aus dem Eisen ist vielleicht etwas knuspriger, ich finde den Unterschied nicht gravierend. Und wenn die Waffeln kalt sind, finde ich diese Variante besser, weil nix eingefettet werden muß.
      Grüßle
      Ninive

      Gefällt mir

  4. Aha, ich dachte auch, dass die Rezepte für die Formen ausgerechnet sind. Danke, dass du sie schon getestest hast, dann mach ich dann gleich etwas weniger Teig.

    Und was die Sache mit dem Los kaufen betrifft, stimmt natürlich, wenn man nicht mitmacht kann man auch nichts gewinnen.🙂

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s