Schlaf gesund, und kugelrund…

Wenn das  nur so einfach wäre! Eine gut geschlafene Nacht, so wie die gerade vergangene, ist alles Andere als selbstverständlich- und macht mich jedesmal glücklich. Tausend und mehr Möglichkeiten sich stören zu lassen im doch so notwendigen Schlaf- und mein Organismus nimmt die Störungen nur allzu gerne wahr und läßt sich- mich – stören.

Mal sind es Geräusche, dann tut was weh, dann läuft die Nase. Dann hab ich intensiv geträumt! Manchmal das Gefühl das Hirn kriegt die Eindrücke des aufregenden Lebens nicht mehr sortiert im Schlaf, und weckt mich dann einfach auf damit ich eine Weile in Ruhe denken kann, nur denken, ohne jegliche Ablenkung. So ganz toll ist das allerdings nicht, Nachtgedanken neigen leicht dazu sich der Dunkelheit anzupassen und kommen demnach gerne dunkel-unerfreulich daher, niederdrückend, was auch immer das Innere solchermaßen beansprucht es erfährt selten eine Verbesserung durch intensives nächtliches Denken. Dann, manchmal, fällt mir was ein, was ich am Tage vergessen habe- und das bleibt drin, wird am nächsten Tag tatsächlich erledigt.

Wobei viel schöner, angenehmer, um nicht zu sagen beglückender, ist doch in ausgeschlafenem Zustand, mit Schwung und Energie, in den Tag zu gehen und es eben garnicht so weit kommen zu lassen Dinge zu vergessen an die man sich dann mitten in der Nacht erinnern muß.

Ich bin nicht alleine…. eine Stichwortsuche „Schlaf“ bei amazon ergibt über 4000 Treffer. Auch ohne Lektüre eines der wunderbaren Ratgeber mit vielversprechenden Titeln wie „Schlaf erfolgreich trainieren“ „Mein Buch vom guten Schlaf“ „Sleeping Wellness für moderne Menschen“ kam mir der eine oder andere Tipp zum Thema Schlaf unter. Abends lieber einen Spaziergang machen als fernzugucken. Ein Glas warme Milch trinken. Die plagenden Gedanken in Schubladen verstecken. Herrjeh, in meinem Kopf gibt es keine Schubladen…. und warum muß die Milch im Glas sein?

Inzwischen freu ich mich ganz einfach über gut geschlafene Nächte-  die anderen nehme ich hin, verwehre ihnen die große Bühne und das Drama – und denk mir meinen Teil.

Ein Gedanke zu “Schlaf gesund, und kugelrund…

  1. Liebe ninivepisces,

    ich finde mich wieder in Deinen Zeilen, wie so oft. Vielleicht darum, weil ich weiß wo
    ich Zeilen von Dir finde, oder weil ich so viele Zeilen von Dir kenne, aus dem hier und dort. Gefunden hätte ich Dich hier vermutlich nicht von allein. Zeilen von Dir waren es, die mich hierher führten. An den Blogg geführt und an die Zeilen gelockt quasi.

    Ich finde mich wieder in Deiner zu Zeilen gewordenen Schlaflosigkeit, denn Schlaflosigkeit kenne ich auch gut und ich bin mir sicher, dass wir schon ein paarmal darüber geschrieben haben. Obschon meine Schlaflosigkeit derzeit säuglingsbedingt ist, kenne ich auch die kopfüberfüllebedingte, die sorgenverursachte und die durch
    ichmussheuteausschlafenweilmorgeneinwichtigertermin istverursachte.

    Mir kommen die Gedanken zu dunklen, nächtlichen Träumen bekannt vor, als wären es meine eigenen und ich erkenne mich in der Lichtleichtigkeit bei Tagesanbruch, die Probleme heller, leichter und kleiner werden und mich schließlich schlafen lässt, bis Minuten später der Wecker rasselt.

    Eigentlich wollte ich aber nur sagen, dass ich mich über den
    gelungenen Bloggstart freue und aufmerksam verfolgen werde, wie es
    weiter geht.

    Ach, einen Tipp will ich aber auch noch loswerden: Wenn ich nachts erwache und ein ungelöstes Problem, oder eine gute Idee mich nicht wieder einschlafen lassen, dann liegt auf meinem Nachtschrank Zettel und Stift. Ich schreibe das Problem, oder die Idee für den kommenden Tag auf und kann dann meist beruhigt weiter schlafen.

    Liebe Grüße,
    M.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s